Hundelog
Im Dialog mit Deinem Hund

Jung, Ledig, Männlich sucht...

Joker ist ein junger Rüde in schicker bunter Jacke.

Er ist ein Mix aus französischer Bulldogge und Mini-Bullterrier, wobei er eine lange, gerade Nase und auch bei höheren Temperaturen keine Probleme mit der Atmung hat.
Joker lebt seit Mitte August bei mir zur Pflege und sucht ein neues Zuhause bei kompetenten Leuten, die Lust auf eine Herausforderung haben.
Der junge Rüde zeigt im häuslichen Bereich ein recht kontrollierendes Verhalten und neigt dazu, viel Raum einzunehmen und schlecht zur Ruhe zu finden. Bei einem gut strukturierten Alltag kommt er hier aber sehr gut zur Ruhe und schläft viel. Er kann problemlos einige Stunden allein bleiben.

Gegenüber anderen Hunden möchte er im häuslichen Bereich gerne seine Position in der Gruppe behaupten und tut dies bspw. über Inanspruchnahme von Liegeplätzen.
Gegenüber Menschen zeigt sich Joker ausgesprochen freundlich, lässt sich überall anfassen und untersuchen und genießt Körperkontakt zu seinem Menschen sehr. Er zeigt hier ein eher distanzunterschreitendes Verhalten, bleibt aber auch bei grenzsetzender Intervention seitens des Menschen stets freundlich.

Draußen ist Joker sehr interessiert an seiner Umwelt, zeigt ein ausgeprägtes exploratives Verhalten, ist dabei meistens gut ansprechbar und interessiert an einer konstruktiven Kommunikation mit dem Menschen. Er zeigt deutliches jagdliches Interesse, bis jetzt ist kein ausgeprägtes (fehlgeleitetes) Beutefangverhalten erkennbar, wenngleich das Potenzial genetisch vorhanden ist und nicht vergessen werden sollte. Das Tragen eines Maulkorbes ist er gewöhnt; bei Unsicherheit geht er eher nach vorne als zurück.

Auf seiner Pflegestelle geht er regelmäßig mit Joggen (Canicross) und darf im Mantrailing seine Nase benutzen, was ihm beides sehr viel Spaß macht.

Seine neuen Menschen sollten ein Interesse daran haben, mit ihm weiter an seinen Themen zu arbeiten. Kleine Kinder, Katzen oder andere Kleintiere sollten nicht unbedingt in seinem neuen Zuhause leben. Ein Ersthund darf vorhanden sein, wobei er diesen vermutlich nicht unbedingt braucht und gerne auch als Einzelhund vermittelt wird. Vorstellbar wäre eine nette, souveräne Hündin, aber auch ein geeigneter Rüde. Hier muss es einfach passen.

Joker ist geimpft, gechipt und entwurmt. Allergien oder Erkrankungen sind keine bekannt.


 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos